Loading...

Broschüre


Weltgeschichte in einem Dorf und ein Dorf in der Weltgeschichte. Jubiläumsband zu 800 Jahren Burg Hardenburg.




Verkaufspreis inkl. Versandkosten: € 10.- 

Dr. Stephan Solomon, Pressewart Heimatverein Hardenburg e.V.

Die Ruine Hardenburg ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Bad Dürkheims. Sie gehört zu den größten Schloss- und Festungsruinen der Pfalz und ist Ausgangspunkt zahlreicher Aktivitäten des Heimatverein Hardenburg e.V. Seit über 75 Jahren kümmert sich der Heimatverein um das kulturelle Erbe der Region, speziell um Hardenburg. Seit nunmehr sieben Jahren organisiert der Heimatverein die Beweidung des Bergsporns durch Ziegen, damit das Hardenburger Wahrzeichen weiterhin dominant über dem Dorf „erlebbar“ bleibt.

Reinhold Höhn, Ehrenvorsitzender des Heimatverein Hardenburg e.V. und bekannt für seine profunden Kenntnisse der örtlichen Geschichte hat nun in einem Jubiläumsband eine Zeitreise durch die Geschichte zusammengetragen über „800 Jahre Hardenburg. 400 Jahre Residenz der Grafen von Leiningen-Hartenburg“. Herausgegeben durch den Heimatverein Hardenburg und seinem ersten Vorsitzenden Manfred Rings und von Gerhard Preuß, freiberuflicher Grafiker und Vereinsmitglied, professionell umgesetzt glänzt der Jubiläumsband mit einer Fülle von Informationen, historischen Zeichnungen und Karten zur Geschichte der Festung und seines Dorfes.

Hardenburg, seine Herrscher, seine Bürgerinnen und Bürger und seine Festung werden in insgesamt elf Kapiteln in dem fünfzigseitigen Band eingehend betrachtet, von den Anfängen zur Zeit der Leininger und Wittelsbacher im 13. Jahrhundert, den wechselhaften Beziehungen der Leininger mit der Kurpfalz im 15. Jahrhundert oder dem Einfluss der Reformation auf das Herrscherhaus der Leininger bis hin zur französischen und bayrischen Herrschaft im frühen 19. Jahrhundert erläutert Reinhold Höhn in klarer und prägnanter Sprache geschichtliche Zusammenhänge und konzentriert sich bei aller Informationsdichte stets auf das Wesentliche. So eröffnet sich dem interessierten Leser ein Jahrhunderte umspannendes faszinierendes Panorama der Festung Hardenburg und des Dorfes im Kleinen und seines Platzes in den politischen und kulturellen Entwicklungen im Großen: Die Weltgeschichte in einem Dorf und ein Dorf in der Weltgeschichte.

Der reich bebilderte Jubiläumsband „800 Jahre Hardenburg. 400 Jahre Residenz der Grafen von Leiningen-Hartenburg. Eine Zeitreise durch die Geschichte“ kann über den Heimatverein Hardenburg e.V. bezogen werden (erster Vorsitzender Manfred Rings, heimatverein-hardenburg@gmx.de).